Europaische Offentlichkeit Durch Offentlichkeitsarbeit?: Die Informationspolitik Der Europaischen Kommission Michael Brüggemann

ISBN: 9783531157047

Published: June 26th 2008

Paperback

323 pages


Description

Europaische Offentlichkeit Durch Offentlichkeitsarbeit?: Die Informationspolitik Der Europaischen Kommission  by  Michael Brüggemann

Europaische Offentlichkeit Durch Offentlichkeitsarbeit?: Die Informationspolitik Der Europaischen Kommission by Michael Brüggemann
June 26th 2008 | Paperback | PDF, EPUB, FB2, DjVu, audiobook, mp3, RTF | 323 pages | ISBN: 9783531157047 | 8.43 Mb

Mein vierter Dank geht an diejenigen, die mir die praktische Durchfuhrung der em- rischen Studie ermoglicht haben: Die Konrad-Adenauer-Stiftung hat die Arbeit mit einem Promotionsstipendium gefordert, E-Fellows hat freien Online-Zugang bere-MoreMein vierter Dank geht an diejenigen, die mir die praktische Durchfuhrung der em- rischen Studie ermoglicht haben: Die Konrad-Adenauer-Stiftung hat die Arbeit mit einem Promotionsstipendium gefordert, E-Fellows hat freien Online-Zugang bere- gestellt, der Sonderforschungsbereich in Bremen hat die notwendigen Rechercher- sen unterstutzt.

Ein Dankeschon an die Hilfskrafte, die beim Formatieren, Gegenlesen und Bibliografieren geholfen haben! Beim Layout danke ich Hans-Gerhard Schmidt und Monika Sniegs fur tatkraftige Hilfe und Beratung. Ich danke allen Interviewpa- nern in Brussel, Berlin und Paris. Sie haben diese Arbeit ermoglicht. Meine Kritik an der Informationspolitik der EU-Kommission gilt den Strukturen, die Kommunikation scheitern lassen.

Mein Respekt gilt den zahlreichen engagierten Beamten, die sich - von nicht entmutigen lassen und sich dafur einsetzen, dass die Kluft zwischen EU und Burgern ein wenig schmaler wird. Mein funfter Dank geht an diejenige, die funf Jahre lang einen Doktoranden als Freund ertragen hat und die immer fur mich da war, wenn ich nicht mehr weiter wu- te. Ich widme diese Arbeit Tina Friederich. Bremen, den 16. 04. 2008 Michael Bruggemann Inhalt I EINLEITUNG. . . . . . . . . . . . .

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 13 1 Forschungsinteresse. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 14 2 Grundbegriffe. . . . . . . . . .

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 16 3 Forschungslucke. . . . . . . . . . . . . . .

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 17 4 Aufbau der Arbeit. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 20 II VERMITTLUNGSPROBLEM EU . . . . . . .

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 23 1 Die drei Ebenen des Vermittlungsproblems. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 24 1. 1 Wissen und Meinungen der Burger uber die EU. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 25 1. 2 EU-Governance offentlich schwer vermittelbar. .

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 28 1. 3 Strukturelle Schwache europaischer Offentlichkeit. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 33 2 Europaische Offentlichkeit als Losung des Problems. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 35 2. 1 Die Deklarationen der Regierungschefs. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 35 2. 2 Die Visionen der Kommission. . . . . . . . . . . . . . . . . .

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .



Enter the sum





Related Archive Books



Related Books


Comments

Comments for "Europaische Offentlichkeit Durch Offentlichkeitsarbeit?: Die Informationspolitik Der Europaischen Kommission":


wolf-security.freedlbooksread.site

©2012-2015 | DMCA | Contact us